Aktualisierung 14.05.2020: Strandbad Lörick öffnet als erstes Freibad voraussichtlich am 20. Mai

Liebe Gäste,

aufgrund der angekündigten Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen seitens der Landesregierung NRW beginnt die Freibadsaison in Düsseldorf am 20. Mai im Strandbad Lörick bei anhaltenden guten Entwicklungszahlen der Infektionen unter strengen Auflagen nach dem Hygiene- und Schutzkonzept.
Am 30. Mai erfolgt voraussichtlich die Eröffnung des Freibades Rheinbad und Freibad Allwetterbad Flingern.

Informationen über die neuen Hygiene- und Schutzmaßnahmen sowie Maßnahmen, die vor einem Besuch im Freibad beachtet werden müssen, folgen am Montag, den 18. Mai 2020.

Stand 08.05.2020: Wiedereröffnung der Düsseldorfer Schwimmbäder in Planung

Liebe Gäste,

auf Grundlage der auch für Schwimmbäder angekündigten Lockerungen der Schutzmaßnahmen in Nordrhein-Westfalen werden die städtischen Bäder in Düsseldorf derzeit schrittweise auf eine Wiedereröffnung vorbereitet. Die Bädergesellschaft Düsseldorf hat sich bereits frühzeitig mit Maßnahmen auseinander gesetzt, um einen Badbetrieb unter den erhöhten Schutz- und Hygienebedingungen zu ermöglichen. Besondere Auflagen, herausgegeben seitens des Landes NRW zu Schutz- und Hygienemaßnahmen, liegen der Bädergesellschaft noch nicht vor und bleiben abzuwarten.
Wir hoffen auf niedrig bleibende Infektionszahlen, sodass wir die Düsseldorfer Bäder schnellstmöglich wieder öffnen können.

Zeitnah werden wir Sie an dieser Stelle informieren, sobald ein detaillierter Fahrplan und ein genaues Startdatum für die Wiederinbetriebnahme der Bäder bekannt ist.

Ein erhöhtes Ansteckungsrisiko über das Badewasser besteht nach Ansicht der Experten des Umweltbundesamtes in den Bädern allerdings nicht. Die entsprechenden Informationen finden Sie hier.
Die Geschäftsführung der Bädergesellschaft hat vorsorglich, direkt nach Ankündigung des NRW Ministerpräsidenten, dass Schulen und Kitas geschlossen werden, die städtischen Lehrschwimmbäder an den Schulstandorten, das Hallenbad Eller sowie das Therapie-Schwimmbad St. Josef ab Samstag, den 14. März geschlossen.

Wir bitten für diese Maßnahmen um Verständnis.

Umgang mit den Schwimmkursen und geschlossenen Aqua Fitness Kursen

Alle bereits gebuchten zukünftigen Schwimmkurse bis zu den Sommerferien werden selbstverständlich erstattet. Wenn Sie an dem Schwimmkursplatz fest halten möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns, da wir Sie in der nächsten Kursplanung berücksichtigen. Bitte verzichten Sie in diesem Fall vorerst auf eine Rückerstattung, sodass der Kurs bei neuen Terminen umgebucht werden kann.
Bei einer Rückerstattung senden Sie uns bitte das unten verlinkte Formular inkl. Quittung sowie die dazugehörige Terminkarte entweder postalisch oder per Mail zu.

Postalisch:
Bädergesellschaft Düsseldorf mbH
Kettwiger Straße 50
40233 Düsseldorf

Per Mail:
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die E-Mail-Adresse anzuzeigen.

Hier gelangen Sie zu dem Rückerstattungsformular.
Wir bitten um Verständnis, dass der Vorgang der Rückerstattung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Bei den gebuchten zukünftigen geschlossenen Aqua Fitnesskursen (Aqua FloatFit und Aqua Cycling) in der Schließungszeit gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Die Teilnehmer behalten Ihre Karte, bekommen im nächstmöglichen Kurs ein Vorbuchungsrecht und können die bereits abtrainierten Punkte (Beispiel: Aqua FloatFit mit 10 Stunden, 3x teilgenommen, 3 Punkte werden nachgebucht) einzeln nachbuchen, um wieder auf 10 Punkte zu kommen.
  2. Sie geben Ihre Karten zurück und bekommen die Punkte ohne Bearbeitungsgebühr erstattet (in unserem Beispiel 7 Punkte), die noch nicht genutzt wurden. Hierzu nutzen Sie bitte auch das Rückerstattungsformular und senden uns das ausgefüllte Formular, die Terminkarte, sowie die Quittung per E-Mail oder postalisch zu.
  3. Beim Aqua-Cycling Kurs in Unterrath bekommen die Teilnehmer einen neuen Termin genannt, da hier im angefangenen Kurs nur 1 Stunde nachgeholt werden muss.