Wichtige Meldung

Wichtige Information

Hallenbad
Ab dem 20. Mai bis Anfang September bleibt das Hallenbad Benrath ganztägig geschlossen.

Sauna
Die Sauna wird nicht mehr betrieben.

Wir bauen für Sie

Pressemitteilung vom 09.03.2018

Hallenbad Benrath wird erst 2019 geschlossen

Der Betrieb des Bades verlängert sich um ein halbes Jahr

Düsseldorf, 09.03.2018. Der Aufsichtsrat der Bädergesellschaft Düsseldorf hat in dieser Woche beschlossen, das Hallenbad Benrath noch ein halbes Jahr länger, bis Februar 2019, geöffnet zu lassen. Ursprünglich war geplant, das Hallenbad mit Beginn der Freibadsaison 2018 zu schließen und nach Beginn der Sommerferien für den Abbruch vorzubereiten.

Die Bädergesellschaft Düsseldorf wird das Hallenbad nun noch bis zum Schulhalbjahr im Februar 2019 in Betrieb lassen können. Nach der regulären Sommerschließung, die mit der Freibadsaison erfolgt, kann die Öffentlichkeit das Bad weiter nutzen. Schulen und Vereinen steht das Hallenbad bereits nach den Sommerferien für ein weiteres Schulhalbjahr zur Verfügung.

Da mit den Ergebnissen der europaweiten Ausschreibungen für die Planung nicht vor den Sommerferien zu rechnen ist, ist es sinnvoll den Betrieb zu verlängern, auch vor dem Hintergrund der Schulbelegung.

Die Sauna wird wie geplant mit der Sommersaison 2018 geschlossen. Die Bädergesellschaft empfiehlt den Gästen, die Saunaanlage im Familienbad Niederheid zu nutzen.

Die Eröffnung des Neubaus ist für 2021 vorgesehen.

Düsseldorf schwimmt – Schwimmen im Mehrgenerationen-Gesundheitsbad

Eine Machbarkeitsstudie im Hinblick auf den künftigen Bedarf ergab einen erheblichen Sanierungsstau im Bestandbad, insbesondere im Bereich der Infrastruktureinrichtungen und bei den technischen Anlagen. Der Rat der Stadt Düsseldorf hat daher im Juli 2017 den Bedarfsbeschluss für einen Neubau des Hallenbad Benrath und die Teilsanierung des Freibades Benrath als Mehrgenerationen-Gesundheitsbad Benrath gefasst. Der Neubau des Stadtteilbades soll auf dem bestehenden Gelände des Hallenfreibades Benrath an der Regerstraße realisiert werden.

Bei der Bürgerbeteiligung stellte sich seitens der Bürger und Schulen der Wunsch nach einem separaten 25m-Schwimmerbecken heraus, was eine Überarbeitung des Raumprogrammes erforderlich machte.

Die Neubauplanung sieht nun neben einem 25m-Becken mit Sprunganlage ein thermisch und akustisch getrenntes Lehrschwimmbecken mit Hubboden, ein Vitalwarmwasserbecken, ein Soleaußenbecken, ein Whirlpool und ein Kleinkinderbecken vor. Weiterhin geplant sind ein Warmluftraum und ein Gymnastikraum.

Nach dem ersten Schulhalbjahr im Februar 2019 wird das bestehende Schwimmbad geschlossen. Die Wiederinbetriebnahme wird voraussichtlich Ende 2021 sein, ist aber abhängig von den anstehenden Vergabe- und Planungsverfahren. Mit der Schließung des Bades kann dann der Rückbau beginnen, gefolgt vom Neubau.

Schulen und Kitas, Vereine, Sportgruppen aber auch die öffentlichen Besucher des Schwimmbades und der Sauna werden innerhalb der Bauphase andere Bäder beispielsweise in Niederheid und Eller nutzen. Auch Wasserzeiten werden sich verändern, weil bestehende Nutzergruppen und neue Nutzer koordiniert werden müssen.

Für die Erschließungsmaßnahmen, die Sanierung des Freibades und den Schwimmbad-Neubau wird nach dem Stand 07/2017 von geschätzten Kosten in Höhe von 22,8 Mio. Euro netto ausgegangen.

Neuigkeiten

Von Montag, 13. August, bis zum Ende der Sommerferien am 28. August, steht Ihnen das Hallenbad Rheinbad zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

mehr

Die Reifenrutsche im Spiel und Tummelbecken ist wegen Reparaturarbeiten vorübergehend außer Betrieb. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald die Rutsche wieder nutzbar ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Freibäder Rheinbad und Benrath haben seit dem 5. Mai, das Strandbad Lörick seit dem 20. Mai geöffnet.

mehr

Sie suchen als Physiotherapieanbieter oder Gesundheitsdienstleister noch passende Räumlichkeiten? Dann haben wir das richtige Neubauprojekt.

mehr

Die Bädergesellschaft Düsseldorf sucht ab sofort Interessenten für die Anmietung des Massage- und Wellnessraums im Freizeitbad Düsselstrand.

mehr

Das 50m-Becken steht in der Sommersaison 2018 wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung.

mehr

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Freitag, 25. Mai, gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Bädergesellschaft, Peter Schwabe, und dem Geschäftsführer der Bädergesellschaft, Roland Kettler, den Grundstein zum Neubau des Hallenbades am Allwetterbad in Flingern gelegt.

mehr

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Dienstag, 22. Mai, gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Bädergesellschaft, Peter Schwabe, und dem Geschäftsführer der Bädergesellschaft, Roland Kettler, den 1. Spatenstich zum Neubau des Gebäudekomplexes mit Hallenbad in Oberkassel/Heerdt vorgenommen.

mehr

Alle Neuigkeiten Alle Neuigkeiten als RSS-Feed

Bädercard Plus

Mit der BäderCardplus zahlen Sie bequem bargeldlos und erhalten Rabatte auf viele Leistungen.

Weitere Infos zur BäderCardplus