Bedingungen zum Erwerb und zur Benutzung der BäderCardplus

Mit der BäderCardpluss können Sie alle angebotenen Leistungen der Bäder der Bädergesellschaft Düsseldorf mbH nutzen. Die BäderCardplus funktioniert wie eine Geldkarte, d. h. sie ist ein Zahlungsmittel – Sie zahlen damit bargeldlos und bequem in allen Bädern der Bädergesellschaft Düsseldorf mbH die jeweils in den gültigen Preislisten ausgewiesenen Tarife und erhalten Rabatte auf viele Leistungen.

Zu den Vorteilen zählen:

  • Als BäderCardplus-Kunde erhalten Sie eine Ermäßigung gemäß der jeweils gültigen Preisliste von 15% auf den Schwimmbadeintritt und 10% auf den Saunaeintritt.
  • Sie können mit der BäderCardplus Leistungen und Produkte zu Normaltarifen wie auch zu ermäßigten Tarifen bezahlen.
  • Die BäderCardplus ist dauerhaft gültig und verpflichtet zu keinen Mindestbesuchen.
  • Die BäderCardplus ist übertragbar und kann auch von Ihrer Familie oder Freunden genutzt werden.
  • Sie können Ihre BäderCardplus jederzeit wieder aufladen und den Betrag zeitlich unbegrenzt nutzen.
  • Bei Verlust kann das Kartenkonto sofort gesperrt werden.

Damit Sie als Privatperson diese Vorteile wahrnehmen können, benötigen wir zunächst Ihre Kundendaten. Andernfalls ist eine Sperrung der Karte im Verlustfall nicht möglich. Wofür wir Ihre Daten nutzen und welche weiteren Rechte Sie haben, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung. Bei der Erstausstellung ist der ausgewiesene Mindestbetrag einzuzahlen. Sie können die BäderCardplus beliebig oft mit den ausgewiesenen Mindestbeträgen wieder aufladen.

Aufladungen und Gebühr

  • Die erste Aufladung beträgt mindestens 90,00 €, für Düsselpass-Inhaber mindestens 30,00 €.
  • Die Nachladungen erfolgen jeweils mit mindestens 60,00 €, 90,00 € oder 120,00 €, für Düsselpass-Inhaber mit mindestens 30,00 €.
  • Die Ausstellung der BäderCardplus erfolgt gegen die Entrichtung einer Bearbeitungsgebühr* in Höhe von 4,00 € und zzgl. 3,00 € Pfand.
  • Bei Rückgabe der BäderCardplus wird Ihnen ein vorhandenes Restguthaben gegen eine Bearbeitungsgebühr* von 4,00 € zzgl. 3,00 € Pfandrückerstattung auf ein anzugebendes Konto überwiesen. Ist bei Rückgabe der BäderCardplus kein Restguthaben vorhanden, entfällt die Bearbeitungsgebühr. Eine Pfandrückerstattung ist nur bei Rückgabe einer unbeschädigten BäderCardplus möglich.
  • Im Übrigen gelten die jeweils gültigen Preislisten für die Bäder der Bädergesellschaft Düsseldorf mbH.

Das sollten Sie noch wissen

  • Die BäderCardplus können Sie im Freizeitbad Düsselstrand und an den Kassen der Hallenbäder der Bädergesellschaft Düsseldorf mbH beantragen.
  • Die BäderCardplus ist ein bargeldloses Zahlungsmittel.
  • Alle Leistungen / Tarife sind mit der BäderCardplus zahlbar, wenn der aufgeladene Geldbetrag ausreichend ist.
  • Die Aufladung der BäderCardplus muss vor der Zahlung der Leistung / Tarife erfolgen!
  • Eine Bezahlung mit der BäderCardplus kann nur unter Vorlage der Karte und bei ausreichendem Guthaben erfolgen. Ist ein entsprechender Betrag nicht mehr auf der Karte vorhanden, muss für die Nutzung der BäderCardplus der ausgewiesene Mindestbetrag an der Bäderkasse wieder aufgeladen werden.
  • Bei Verlust der BäderCardplus können Sie vor Missbrauch geschützt werden. Bitte rufen Sie in diesem Fall in den Bädern unter den ausgewiesenen Telefonnummern an, damit wir Ihre BäderCardplus sperren können. Über den nach Sperrung auf Ihrer BäderCardplus vorhandenen Wert kann Ihnen nach Eigentumsnachweis (Kassenbon) und gegen eine Bearbeitungsgebühr* in Höhe von 4,00 € (zzgl. 3,00 € Pfand) eine Ersatzkarte ausgestellt werden.
  • Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
  • Es gelten die Haus- und Badeordnung sowie die Entgeltordung in ihrer jeweils aktuellen Fassung.

* Die Höhe der Bearbeitungsgebühren ist so berechnet, dass sie den nach dem gewöhnlichen Lauf der Dinge zu erwartenden Schaden nicht übersteigen. Ihnen bleibt der Nachweis gestattet, dass der Bädergesellschaft Düsseldorf mbH kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

Telefonnummern der Hallenbäder
Freizeitbad Düsselstrand Tel.: 0211 95745-700 (Mo.– So.)
Münster-Therme Tel.: 0211 95745-720 (Di.– So.)
Hallenfreibad Benrath

Tel.: 0211 95745-740 (Di.– So.)

Gartenhallenbad Unterrath Tel.: 0211 95745-760 (Di.– So.)
Sauna-Bad Niederheid Tel.: 0211 95745-780 (Di.– So.)
Rheinbad Tel.: 0211 95745-820 (Mo.– So.)
Schwimm‘ in Bilk Tel.: 0211 95745-840 (Mo.– So.)

Stand Mai 2018 / Änderungen vorbehalten

Neuigkeiten

Die 33m-Halle bleibt aufgrund von Revisionsarbeiten von Montag, den 16. Juli bis einschließlich Sonntag, den 5. August geschlossen. Die 50m-Halle steht Ihnen in dieser Zeit mit 50m-Bahnen zur Verfügung: Montag bis Freitag von 6:00 bis 21:00 Uhr Samstag und Sonntag von 8:00 bis 16:00 Uhr.

Die Freibäder Rheinbad und Benrath haben seit dem 5. Mai, das Strandbad Lörick seit dem 20. Mai geöffnet.

mehr

Die Bädergesellschaft Düsseldorf sucht ab sofort Interessenten für die Anmietung des Massage- und Wellnessraums im Freizeitbad Düsselstrand.

mehr

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Freitag, 25. Mai, gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Bädergesellschaft, Peter Schwabe, und dem Geschäftsführer der Bädergesellschaft, Roland Kettler, den Grundstein zum Neubau des Hallenbades am Allwetterbad in Flingern gelegt.

mehr

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Dienstag, 22. Mai, gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Bädergesellschaft, Peter Schwabe, und dem Geschäftsführer der Bädergesellschaft, Roland Kettler, den 1. Spatenstich zum Neubau des Gebäudekomplexes mit Hallenbad in Oberkassel/Heerdt vorgenommen.

mehr

Das 50m-Becken steht in der Sommersaison 2018 wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung.

mehr

Alle Neuigkeiten Alle Neuigkeiten als RSS-Feed

Bädercard Plus

Mit der BäderCardplus zahlen Sie bequem bargeldlos und erhalten Rabatte auf viele Leistungen.

Weitere Infos zur BäderCardplus