Erste Charity Party zugunsten der Schwimmförderung

Düsseldorf, 26.10.2018. Zwölf Düsseldorfer Unternehmen engagieren sich seit 2017 gemeinsam für karitative Herzensprojekte. Am 31. Oktober 2018 veranstalten die Unternehmerinnen und Unternehmer nun gemeinsam ihre erste große Charity Party in der Seifenfabrik Dr. Thompson’s. Durch die Spenden möchten sie helfen, gemeinsam mit der Stadt und der Bädergesellschaft Düsseldorf, noch mehr Kindern in Düsseldorf das Schwimmen lernen zu ermöglichen.

Das sind die Unternehmer*Innen mit Herz

Lokal Gutes tun. Diese Motivation vereint unser Netzwerk aus 12 Unternehmen in und um Düsseldorf. Haus, Auto, Design, Wohlbefinden und Beratung: Beruflich tummeln sie sich in den verschiedensten Sparten – und stellen unsere Kompetenzen in den Dienst der guten Sache.

Die gezielten Projekte helfen Menschen in unserer Stadt, vor allem sozial benachteiligten Kindern. Mit Fahrrädern, Trikots und Kamelle konnten die Unternehmer*Innen mit Herz ein Lächeln auf viele Gesichter zaubern. Für sie die schönste Belohnung des Engagements.

Wie aus Brauchtumspflege eine Hilfsorganisation wurde
Angefangen hat alles im Karneval. Die Düsseldorfer Bürgerwehr 1892 suchte Sponsoren für den Karnevalswagen auf dem Rosenmontagszug. Schnell fanden sich einige befreundete Unternehmer zusammen, um Wagen und Kamelle zu sponsern. Alle waren begeistert von der Erfahrung, gemeinsam unkompliziert ein gemeinnütziges Projekt auf die Beine zu stellen. Geboren waren die Unternehmer*Innen mit Herz.

Die bisher größte Aktion
Sternfahrt mit Fortuna in die Tour. Gemeinsam mit der Stiftung It’s für Kids wurden Spenden gesammelt, mit denen über 150 Fahrräder an Kinder und Jugendliche verschenkt werden konnten.

Charity Party zur Förderung vom Schwimmkursen

Auch die Spenden, die aus der ersten Charity-Party hervorgehen, sollen Kindern zu Gute kommen und werden für Schwimmkurse zur Verfügung gestellt.

„Wir freuen uns, dass sich die Unternehmer*Innen mit Herz dem wichtigen Thema Schwimmförderung annehmen möchten. Durch die Spenden können bereits bestehende Schwimmprojekte ausgeweitet und zusätzliche Übungsleiter gewonnen werden“,

so Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor und Dezernent für Jugend, Schule, Soziales und Sport. Seit vielen Jahren arbeiten Bädergesellschaft, Schulen, Schulverwaltungs-, Sport- und Jugendamt eng miteinander zusammen, um die Themen Schwimmförderung für Kinder kontinuierlich voranzutreiben.

Stetig werden gemeinsam Schwimmangebote erarbeitet, die über den schulischen Lehrplan hinausgehen.

Schwimmkurse in Düsseldorf - Zahlen und Fakten aus 2017

2017 nahmen im Rahmen des Offenen Ganztags 1.668 Kinder aus Grund- und Förderschulen sowie 320 Kinder aus Kindertageseinrichtungen an Schwimmangeboten teil.

Die seit den 60iger Jahren bestehende Ferienschwimmaktion in Kooperation mit dem Schulverwaltungsamt bietet in allen Schulferien Schülerinnen und Schüler sowie Kindern, die kurz vor dem Schuleintritt stehen, die Möglichkeit, innerhalb von zweiwöchigen Intensivkursen das Schwimmen zu erlernen oder zu festigen. 2017 nahmen insgesamt 678 Schülerinnen und Schüler das kostengünstige Schwimmangebot in den Ferien war.

Innerhalb der Schulferien werden zusätzlich Intensivkurse für geflüchtete Kinder und Jugendliche angeboten, an denen 96 Kinder im Jahr 2017 teilnahmen.
Durch das Projekt „Gemeinsam Nass“ konnten im vergangenen Jahr wieder Kinder mit Behinderung in Einzelschwimmstunden unterrichtet werden. Kooperationen mit dem Deutschen Roten Kreuz und den Düsseldorfer Jonges ermöglichten weiteren 387 Kindern einen besonderen Schwimmunterricht.

„Als essentielle Grundlage für qualitativ hochwertige Schwimmangebote gewinnt auch die Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte zunehmend an Bedeutung, nicht zuletzt wegen der gewachsenen Anforderungen an die Übungsleiter. Heterogene Gruppen, ängstliche oder traumatisierte Kinder, Sprachbarrieren, kulturelle Gegebenheiten, desinteressierte Erziehungsberechtigte und der Wunsch nach Inklusionsfähigkeit sind nur einige der vielen Themen, mit denen Lehrkräfte zunehmend konfrontiert sind. Da hilft jeder Euro“, so Roland Kettler, Geschäftsführer der Bädergesellschaft Düsseldorf mbH.

Weitere Informationen zur Charity-Party der Unternehmer*Innen mit Herz finden Sie auf www.umh-dus.de.

Neuigkeiten

Bitte beachten Sie, dass der Düsselstrand von Montag, den 3.12. bis einschließlich Freitag, den 7.12.2018 wegen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten geschlossen bleibt.

Am Freitag, den 19. Oktober führte die Bädergesellschaft Düsseldorf im Strandbad Lörick, unter Anwesenheit des Gesundheitsamtes, einen Färbemitteltest zur Abnahme der Badewasser-Aufbereitungsanlage für das neue 50m-Schwimmerbecken durch.

mehr

Das Außenbecken der Sauna kann wieder genutzt werden. Aufgrund einer technischen Störung bleibt das Außenbecken des Schwimmbades weiterhin geschlossen. Die Reparaturarbeiten laufen bereits. Das Außenbecken wird voraussichtlich in der 48. Kalenderwoche wieder in Betrieb genommen.

In der 50m-Schwimmhalle ist zur Zeit das Schwimmen ausschließlich auf 25m-Bahnen möglich. Eine technische Störung an der Hubwand wird schnellstmöglich behoben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sie suchen als Physiotherapieanbieter oder Gesundheitsdienstleister noch passende Räumlichkeiten? Dann haben wir das richtige Neubauprojekt.

mehr

Alle Neuigkeiten Alle Neuigkeiten als RSS-Feed

Bädercard Plus

Mit der BäderCardplus zahlen Sie bequem bargeldlos und erhalten Rabatte auf viele Leistungen.

Weitere Infos zur BäderCardplus