Neubauprojekte Bäderkonzept

Neben den bereits fertig gestellten Projekten des Bäderkonzeptes, Allwetterbad Flingern, Strandbad Lörick, Rheinbad und Niederheid, sollen weitere drei neue Schwimmbäder in den nächsten Jahren in der Landeshauptstadt entstehen. Die Standorte Oberkassel, Benrath und Unterrath sollen zukunftsfähig gemacht werden und die Sport-, Freizeit-, Erholungs- und Freibadbereiche zu einem städtischen Gesamtangebot ergänzen. Ziele des Bäderkonzeptes sind eine verbesserte Zielgruppenorientierung der städtischen Bäder sowie eine wirtschaftlichere Betriebsführung. Auch Barrierefreiheit, eine inklusionsfähige Schulversorgung und Energieeffizienz stehen weit oben auf der Liste der Zielvorgaben, welche die neuen Standorte erfüllen sollen.

Hier erhalten Sie eine Übersicht, über die laufenden Neubauprojekte des Bäderkonzeptes 2020.

Neubauprojekt Hallenbad Oberkassel/ Heerdt

Geformt wie ein Kieselstein im Rhein - so soll das neue Hallenbad Oberkassel/ Heerdt am Rande des Flusses liegen. Das moderne und barrierefreie Schwimmbad an der Pariser Straße bietet mit einem 25m-Sportbecken, einem thermisch und akkustisch getrennten Kursbecken, einem Kinderplanschbecken und einem Whirlpool ein umfangreiches Angebot. Die Inbetriebnahme ist für Ende des Jahres 2020 geplant. Eine Physiotherapie-Praxis wird das Gesundheitsangebot an diesem Standort ergänzen. Im OG ist ein Veranstaltungsraum geplant. In dem Gebäudekomplex wird zudem die Verwaltung des Stadtbezirks 4 ihr neues Zuhause finden.

Mehr Informationen zum Neubauprojekt Oberkassel/ Heerdt

Neubauprojekt Mehrgenerationen Gesundheitsbad Benrath

Bis Februar 2019 kann in Benrath noch geschwommen werden. Der Neubau in Benrath soll zukünftig das Segment „Gesundheit“ besetzen und das Sport- und Schwimmangebot im Süden der Stadt ergänzen. Das Konzept greift die steigende Gesundheitsorientierung und den Präventionsgedanken auf. Das neue Mehrgenerationen-Gesundheitsbad soll geographisch näher an das Freibad rücken, welches weiterhin Bestandteil des Bäderstandortes Benrath bleibt. Durch diese räumliche Komprimierung werden Flächen geschaffen, die als Baugrundstücke vermarktet und zur Refinanzierung des Neubaus genutzt werden können.

Mehr Informationen zum Neubauprojekt in Benrath

Hallenbad Unterrath

Ein Ersatzbau für den Altstandort ist zwingend erforderlich. Der Stadtrat beschloss am 18. Juni 2020 den Bau des neuen Bades an der Ulmenstraße/ Ecke Piwipp (Derendorf).

Für den Badneubau sind unter anderem ein 25-Meter-Becken, eine Sprunganlage, ein Lehrschwimm- und Kursbecken mit Hubboden und ein Kleinkinderbecken vorgesehen.